Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/30/d480655964/htdocs/app480655985/wp-content/plugins/mailchimp-subscribe-sm/admin/classes/admin.php on line 536

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/30/d480655964/htdocs/app480655985/wp-content/plugins/mailchimp-subscribe-sm/admin/classes/admin.php on line 536

Seltsame Nahrungsmittel und mehr Ausrüstung


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /homepages/30/d480655964/htdocs/app480655985/wp-content/plugins/mailchimp-subscribe-sm/admin/classes/admin.php on line 536

Gestern habe ich es endlich geschafft für die Wüste einzukaufen.
IMG_2572Alles was ich in der Wüste essen werde, will ich vorher auf Veträglichkeit testen um im April von der Seite keine Überraschungen zu erleben. Deswegen habe ich jetzt einige Packungen total überteuerte Expeditions- bzw. Trekkingnahrung in unmöglich voluminösen und schweren Verpackungen gekauft. Wenn ich mir die Sachen so anschaue stellt sich mir die Frage ob die Hersteller jemals selbst dieses Zeug benutzt haben. Warum wird das nicht so platz- und gewichtssparend wie möglich verpackt ? so würde ich das nicht mal auf eine Wandertour mitnehmen wollen.
Komprimiert würde eine Packung einen kleinen Würfel ergeben… Egal, ich werde es sowieso umpacken. Ich “freue” mich in den nächsten Tagen also auf einige interessante Geschmackserlebnisse…..

Außerdem sind jetzt auch die Gamaschen da, die an die Schuhe genäht werden.
IMG_2573Damit will ich die Menge Sand in meinen Schuhen so weit wie möglich minimieren. Je länger der Sand draußen bleibt, umso größer die Chance, keine Blasen zu bekommen.

Farblich passend dazu die Armlinge ;-). Gab es nur in der Farbe. Vermutlich das beste Mittel gegen Sonnenbrand an den Armen. Und Abends kann ich sie auch als lange Ärmel benutzen. 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Bei den Schuhen bin ich immer noch nicht sicher. Momentan tendiere ich zu den Speedcross von Salomon. Morgen nochmal ein Test. Dann werde ich wahrscheinlich nochmal ein Paar bestellen. Für die Wüste sollen sie nämlich eine Nummer größer sein.

Leider ist mein Rucksack immer noch nicht mit der Post gekommen. Dauert aus Frankreich scheinbar länger als ich erwartet habe. Sack Langsam müsste ich anfangen mit dem echten Rucksack zu trainieren und das Gewicht erhöhen. Es ist zwar angenehmer nur mit 3 kg Rucksackgewicht zu laufen aber auf Dauer bringt mich das natürlich nicht weiter. Hoffentlich kommt er in den nächsten Tagen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Please type the characters of this captcha image in the input box