Tolle Tage in Marokko.
Leider dauert es bis April, bis ich wieder hinfliegen kann.

Es waren tolle Tage in Marokko für mich vom 26.12. bis zum 03.01.
Ein Marathon am Rande der Sahara war der eigentliche Grund für diese Reise. Für mich war es aber deutlich mehr als ein Marathon.
Es war eine Woche mit vielen neuen Eindrücken. Ich durfte viele interessante Leute kennenlernen und hatte eine Menge Spaß. Zwei Übernachtungen in unterschiedlichen Wüstenbiwaks, Berbermusik am Feuer und wieder mal gutes Essen. Tolles Wetter, auch wenn es nachts ab und zu etwas zu kalt war. Es war eine rundum gelungene Woche, die ihren Abschluss in einem weinseligen Abend in Marrakesch gefunden hat. Das Training ist etwas kurz gekommen. Bis auf den Zagora Marathon und einen kleinen Trainingslauf mit unserem MDS-erfahrenen Guide Samir kam das Training in diesen Tagen etwas kurz. Dafür hatte ich tolle Tage und habe trotzdem einiges gelernt, was mir beim MDS im April weiterhelfe wird.

P1000296P1000208P1000199P1000190P1000185P1000134P1000120P1000107P1000098P1000084P1000051DCIM100GOPRODCIM100GOPRODSC02460DSC02438

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Please type the characters of this captcha image in the input box

Please type the characters of this captcha image in the input box